Was macht gut gemachte NSCs aus? Teil 4

Jetzt sind wir also schon bei Teil 4 dieser Artikelserie angelangt. Wie versprochen kommen hier die nächsten 7 Tipps. Wie immer kannst du deine eigenen Erfahrungen, Tipps oder Ergänzungen in die Kommentare schreiben. 🙂

Die ersten 7 Tipps findest du hier. Außerdem gab es schon Teil 1 und Teil 2 dieser Artikelreihe.

 

TIPP 8

Halte deine NSCs nicht an einer zu kurzen Leine. Wenn du das Gefühl hast, der NSC möchte etwas bestimmtes tun, fühlen oder sagen, dann gib deiner Intuition nach. Blockiere ihn nicht in seiner Entwicklung. Zwing ihm z.B. nicht auf, eine Spielerfigur zu mögen, nur weil du es ursprünglich so geplant hattest, aber jetzt der Fall eingetreten ist, dass der NSC diese Figur aufgrund ihres im Spiel gezeigten Verhaltens für die Pest hält. Lass den NSC authentisch sein und auch die Situation erfahren und so aus ihr gehen, wie sie eben war. Verstell ihn nicht, denn ab da verlierst du höchstwahrscheinlich den Bezug zu seinem Verhalten.

TIPP 9

Verwende die Informationen, die du zu dem NSC hast und lass ihn darauf basierend dann fließen. Meistens kommt eine Idee nach der anderen, und alles baut sich im Laufe des Spiels ganz von selbst weiter auf, wenn man ein Fundament gelegt hat. Wichtig ist dieses Fundament, und dass du es nicht aus den Augen verlierst und nicht vergisst, was das für eine Figur war, wenn sie mal ein paar Abende nicht vor kommt. Schreib dir am besten immer dein Fundament zu dem jeweiligen NSC auf, damit du es dir jederzeit wieder ins Gedächtnis holen kannst und nicht auf eine eventuell lückenhafte Erinnerung angewiesen bist, die deinen NSC für jemanden, der sich besser erinnert unglaubwürdig macht. Hatte Udo nicht letztens einen Hund und war seine Schwester nicht entführt worden? Wieso hat er denn jetzt eine Katze und seine Schwester ist in einem Internat? Das gleiche gilt auch für die Beziehungen des NSCs zu anderen Figuren. Notiere dir immer den letzten Stand der Dinge, damit der NSC nicht einen Abend der beste Kumpel, und den nächsten Abend völlig gleichgültig ist, nur weil du vergessen hast, was passiert ist und warum der NSC diese Figur mochte.

nscs lächeln

TIPP 10

Lass die Spieler mit ihren Figuren mit deinen NSCs interagieren. Mache ihnen in der Hinsicht Angebote, und wenn der erste Anknüpfungspunkt nur ist, dass der NSC „zufällig“ mit seinem Auto das Auto einer Spielfigur zugeparkt hat, und die Gruppe jetzt nicht weg kommt – obwohl sie das Auto gerade dringend bräuchte, so dass sie jetzt also erstmal diesen Verkehrssünder finden müssen. Nicht jeder gut gemachte NSC muss eine Hauptrolle spielen. Gib ruhig auch interessante Nebenfiguren in die Handlung, die das Potential haben, mehr zu werden und nicht nur reine 0815 Lückenfüller sind, die kein Mensch näher kennenlernen will, weil er schon ahnt, dass er mehr als einen Pappaufsteller nicht finden wird.

TIPP 11

Wenn du ein Problem damit hast, Namen für Figuren zu finden, dann schreib dir einfach ein paar Namen irgendwo ab und kombiniere sie neu, z.B. aus dem Abspann eines Films, aus dem Telefonbuch, auf Klingelschildern oder Grabsteinen. Benötigst du Fantasytaugliche Namen kannst du auch einfach Namen aus zwei zufällig gewählten Wörtern bilden, z.B. Ananas und Apfel könnten Anafel oder Apanas ergeben. Oder Banane und Amerika: Barika Amanan. Dreirad und Katze: Karad Dreize. Dir stehen hier Milliarden Möglichkeiten offen, noch mehr, wenn du auch Wörter aus Fremdsprachen hinzuziehst. Das ist recht simpel und macht Spaß, kann man auch für Ortschaften verwenden.

TIPP 12

Mach keine reinen Superhelden aus deinen NSCs, sondern gib ihnen ein paar Schwächen oder Nachteile mit auf den Weg. Wenn ein normaler NSC (der nicht gerade ein Gott ist) alles kann und eine Spielerfigur nichts, dann kann das für die Spieler schnell frustrierend sein und ist auch nicht sonderlich glaubwürdig. Irgendeinen Schwachpunkt hat jeder, und wenn es irgendetwas albernes ist.

TIPP 13

Gestalte den NSC so, dass er dir Spaß macht. Wenn er dir Spaß macht und du gern in seine Rolle schlüpfst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch deine Spieler ihn mögen, egal ob er ihre Figuren drangsaliert oder liebenswert ist. Wenn dir deine NSCs Spaß machen, werden die Spieler das immer merken. Scheue auch nicht die Herausforderung, es ist nur ein Spiel, oft schafft man mehr darzustellen, als man denkt oder bekommt einfach Übung. Halte dich nicht davon ab dazuzulernen oder NSCs zu basteln, die dir Spaß machen würden, nur weil du glaubst, dass sie dir in der Darstellung misslingen könnten. Selbst wenn, na und? Auch dabei lernst du dazu, wenn du danach überlegst, was es besser gemacht hätte, als es war 🙂 Und wenn dir dann wirklich ein misslungener NSC am Bein hängt, traue dir selbst soviel Kreativität zu, dass dir was einfallen wird, wie du ihn schnell wieder los wirst. Im besten Fall findest du dafür sogar noch eine das Spiel bereichernde Variante, die auf die ein oder andere Art Betroffenheit auslöst.

TIPP 14

Setz dich nicht unter Druck, auch von den bestgemeintesten Tipps nicht. 🙂 Folge im Zweifelsfall deinem eigenen Gefühl und mach es so, wie du es selbst am besten findest und was deine Zeit und Lust hergibt. Vielleicht hast du ja auch schon ein gut funktionierendes System um NSCs zu erschaffen. Wenn es funktioniert und allen Spaß macht, ist das für deine Runde womöglich genau das richtige, und wenn du bisher nur Stereotype benutzt, aber jetzt mal etwas ändern willst, dann fang ruhig klein an, mach erstmal einen NSC anders, als von dir selbst zu erwarten, jetzt auf einmal hunderte total tolle und einfallsreiche NSCs aus dem Hut zu zaubern.

 

Das waren meine Tipps 🙂 Vielleicht schließe ich noch einen Teil 5 an, da bin ich mir aber noch nicht sicher. Ich hoffe, die Sachen bringen euch weiter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s